Howto: iTunes mit Multimediatasten steuern

Wer auch das Problem hat, dass iTunes damit es auf die Multimediatasten moderner Tastaturen reagiert, zwangsläufig im Vordergrund sein muss benötigt ein Plugin welches Abhilfe schafft. Das Plugin sorgt dafür das iTunes fortan auch auf globale Tastendrücke reagiert, wenn es z.B. minimiert ist oder nicht den Fokus besitzt.
Ursprünglich stammt das Plugin vom Nutzer localhost im aqua-soft Forum. Es handelt sich dabei um eine einzelne DLL Datei, die in das Plugin Verzeichnis von iTunes kopiert werden muss.

Bei XP z.B.: „C:\Programme\iTunes\Plug-Ins“
Bei Vista/7: „C:\Benutzer\\AppData\Roaming\Apple Computer\iTunes\iTunes Plug-ins“

WPF GUI für Pidgin

Screenshot vom ersten Prototypen
Screenshot vom ersten Prototypen

Das Team um Pidgin arbeitet derzeit an der Umsetzung einer nativen Windows GUI unter Nutzung von .net. Das Ganze ist derzeit soweit fortgeschritten, dass des möglich ist libpurple mit Visual Studio zu übersetzen. Es ist also möglich, wenn auch umständlich, mit C# auf Funktionen der Bibliothek zuzugreifen. Da bei dem Projekt aber noch keinerlei GUI zu Grunde liegt, bringt mich das auf die Idee diese mit WPF umzusetzen. Der Overhead des .net Frameworks ist nun einmal drin, warum also nicht nutzen um auf einfachem Wege eine performante GUI zu bauen?

Es handelt sich bei dem Projekt um einen kompletten Client. Es sollte also möglich sein nahezu problemlos eine API für ein Gadget einzubauen. Es weiteren könnte man unter Windows Vista / 7 Aero-Glass-Effekte nutzen. Zudem ist es unter Windows 7 möglich, die schon vom Internet Explorer 8 bekannten Menüs umzusetzen, die beim Klick auf das Taskleistensymbol erscheinen.

Pidgin Gadget für Windows Vista/7

Aktuell nervt es mich ziemlich ständig die Buddy-Liste in der Taskleiste zu haben, deswegen kam mir die Idee diese direkt auf den Desktop zu bringen.

Die Idee: Ein Gadget für Windows Vista/7, welches die Kontaktliste direkt auf dem Hintergrundbild anzeigt satt in einem extra Fenster.
Das Gadget an sich ist nicht das Problem da es nur aus ein bisschen HTML und Javascript besteht. Das Problem dabei ist aber, wie bekomme ich die Kontaktliste aus Pidgin heraus?
Die Lösung wäre ein Plugin zu schreiben das die Struktur im XML Format ablegt sodass man sie wieder auslesen kann. Das scheitert aber daran, dass die Plugin API für Pidgin/libpurple so furchtbar schlecht dokumentiert ist.

Stellt sich die Frage ist das Projekt überhaupt für jemanden von Interesse?

Pidgin Applet Prototyp