Datenbankfehler nach Update auf HHVM 3.6

Nach dem Update von HHVM auf Version 3.6 konnten meine Seiten nicht mehr auf ihre MySQL Datenbank zugreifen. Ursache des Problems ist, dass bei den Paketen für Ubuntu/Debian  der Socket für die Verbindung zu localhost hart auf „/tmp/mysql.sock“ kodiert ist.

Der richtige Socket wäre aber „/var/run/mysqld/mysqld.sock“. Glücklicherweise gibt es dafür einen Konfigurationsparameter sodass man HHVM  nicht selbst neu kompilieren muss.

Es genügt ein Eintrag in der Datei /etc/hhvm/server.ini

hhvm.mysql.socket = /var/run/mysqld/mysqld.sock

Veröffentlicht von

Thomas Rothe

https://blog.burnred.de/?page_id=23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.